Social Media

Suchen...

Cuxhaven

FFP2-Maskenpflicht bei Versammlungen und Demos: Stadt Cuxhaven erlässt Allgemeinverfügung

Themenbild: Pixabay

Cuxhaven. Die Stadt Cuxhaven teilt mit, dass sie eine Allgemeinverfügung erlassen hat, wonach Teilnehmer:innen, Leiter:innen und Ordner:innen bei Versammlungen unter freiem Himmel im Sinne von Artikel 8 des Grundgesetzes auf dem Gebiet der Stadt Cuxhaven verpflichtet sind, eine Atemschutzmaske mindestens des Schutzniveaus FFP2, KN 95 oder eines gleichwertigen Schutzniveaus zu tragen.

Von der Maskenpflicht ausgenommen sind Personen, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können. Im Fall einer Kontrolle durch die Behörden oder gegenüber polizeilichen Einsatzkräften vor Ort ist diese Befreiung durch ein ärztliches Attest oder eine vergleichbare amtliche Bescheinigung unter Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises nachzuweisen. Für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren genügt eine textile Barriere als Mund-Nase-Schutz und Kinder unter sechs Jahren sind von der Pflicht ausgenommen.

Die Allgemeinverfügung tritt am Tag nach ihrer Bekanntmachung in Kraft, somit am Sonntag, 9. Januar 2022. Sie gilt bis zum Ablauf des 31. Januar 2022, eine Verlängerung, Abänderung oder vorzeitige Aufhebung bleibt vorbehalten.

PM/Stadt Cuxhaven

Auch interessant

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Rund 13,0 Millionen Menschen waren 2021 in Deutschland armutsgefährdet. Das entspricht 15,8 % der Bevölkerung Deutschlands. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand von...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Befragungen des Zensus 2022 laufen seit Mitte Mai. Insgesamt sind beim Zensus 2022 bereits mehr als 23,9 Millionen Meldungen eingegangen. Die Daten...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die gewerblichen Schlachtunternehmen in Deutschland haben im 1. Halbjahr 2022 nach vorläufigen Ergebnissen knapp 3,5 Millionen Tonnen Fleisch produziert. Wie das Statistische Bundesamt...

Anzeige