Social Media

Suchen...

Blaulicht

Brand auf einem landwirtschaftlichen Hof – keine Verletzten und 50.000 Euro Sachschaden

Themenbild: Pixabay

Cuxhaven. Am Montagabend kam es gegen 19:00 Uhr an einem Anbau eines landwirtschaftlichen Hofes in der Geestallee in Geestland-Elmlohe zu einem Brandausbruch.

Durch die umliegenden Feuerwehren konnten der Brand gelöscht und ein Übergreifen auf das angrenzende Wohnhaus verhindert werden. Die Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und wurden nicht verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 50.000 Euro.

PM/Polizei Cuxhaven

Auch interessant

Blaulicht

Cuxhaven. Am Mittwochmorgen kam es gegen 07:10 Uhr an der Baustelle der Hadelner Kanalschleuse in Otterndorf zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein 53-jähriger Mann war...

Blaulicht

Cuxhaven. In der Nacht zu Montag kam es gegen 02:20 Uhr in einem Mehrparteienhaus in der Schillerstraße aus bislang unbekannten Gründen zu einem Brandausbruch...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Verkaufspreise im Großhandel waren im Jahresdurchschnitt 2021 um 9,8 % höher als 2020. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, hatte es einen...

Deutschland & Welt

Berlin. Nach den Worten ihrer Co-Vorsitzenden Saskia Esken strebt die SPD die Entscheidung über eine mögliche Impfpflicht gegen Corona im Deutschen Bundestag Anfang März...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Im November 2021 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 24,6 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt nach vorläufigen Ergebnissen weiter...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie trafen und treffen die Gastronomie besonders stark – mit Folgen für die Arbeitsplätze in der Branche. Die...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im November 2021 um 20,8 % höher als im November 2020. Dies ist die höchste Preissteigerung gegenüber einem...

Deutschland & Welt

Berlin. Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) will es den Kommunen erleichtern, auf ihren Straßen Tempo 30 vorzuschreiben. „Die Kommunen vor Ort wissen am besten, was...

Anzeige