Social Media

Durchsuchen

Deutschland & Welt

Niedersachsens Justizministerin macht Druck beim Thema Geldwäsche

Themenbild: Pixabay

Hannover. Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza fordert deutlich mehr Tempo beim Thema Geldwäsche und übt scharfe Kritik an der Financial Intelligence Unit (FIU), einer dem Bundesfinanzministerium unterstehenden Einheit des Zolls.

“Aus meiner Sicht werden dort Verdachtsfälle zu langwierig bearbeitet, sodass der weit überwiegende Teil überhaupt gar nicht oder viel zu spät an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet wird. Es muss dort genauer und umfassender hingeschaut werden”, sagte die CDU-Politikerin im Interview mit der “Neuen Osnabrücker Zeitung” (NOZ). Nicht ohne Grund habe die Staatsanwaltschaft Osnabrück ein Ermittlungsverfahren gegen die FIU wegen Strafvereitelung im Amt eingeleitet und habe es bereits Durchsuchungen gegeben.

“Die FIU muss deutlich schneller und umfassender prüfen. Der Kampf gegen Geldwäsche lebt von der Geschwindigkeit”, stellte Havliza klar. Niedersachsen engagiere sich seit geraumer Zeit dafür, dass die FIU wieder von ihrem risikobasierten Ansatz abrücke und ihrer gesetzlichen Verpflichtung zur umfassenden Prüfung und Weiterleitung der Geldwäscheverdachtsmeldungen nachkomme.

Überdies kündigte Havliza einen neuen Bürgerservice an. Der “Infoservice der Justiz” soll im Sommer starten und Bürgern die Möglichkeit geben, sich telefonisch oder per E-Mail mit ihren Anliegen an eine zentrale Stelle wenden zu können. Angesiedelt werden soll die neue Einheit, die mit sechs erfahrenen Kräften aus der Justiz besetzt werden soll, beim Amtsgericht in Osterholz-Scharmbeck.

Denkbar seien Fragen nach Erbscheinen, Grundbucheinträgen und Zuständigkeiten von Gerichten. “Eine Rechtsberatung wird es aber nicht geben”, betonte die Ministerin.

PM/NOZ

Auch interessant

Cuxhaven

Cadenberge. Bei einer Verkehrskontrolle am Sonntagabend gegen 22 Uhr ist ein 30-jähriger aus dem Land Hadeln aus dem Verkehr gezogen worden. Die Beamten stellten...

Deutschland & Welt

Berlin. Nach Bekanntwerden der Korruptionsermittlungen gegen den CSU-Bundestagsabgeordneten Georg Nüßlein fordert die Opposition Konsequenzen. “Mitgliedern des Bundestages muss es untersagt werden, mit Lobbyismus im...

Blaulicht

Beverstedt. Am Sonntagabend wurde kurz vor 22 Uhr die Tankstelle an der Alten Bundesstraße in Beverstedt überfallen. Zwei Täter waren vorschriftsmäßig mit FFP2-Maske in...

Deutschland & Welt

Berlin. Bis kurz vor Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich der Kapazitätsabbau in Deutschlands Krankenhauslandschaft deutlich beschleunigt. Allein von 2018 bis 2019 sind in Deutschland...

Deutschland & Welt

München. Der Preisanstieg an den deutschen Tankstellen hat sich im Februar fortgesetzt. Sowohl Benzin als auch Diesel verteuerten sich im Mittel im Vergleich zum...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Vor dem Corona-Gipfel fordern Deutschlands Landkreise ein viel schnelleres Lockdown-Ende als laut Beschlussvorlage geplant: “Es braucht beim Bund-Länder-Treffen die Ansage, dass Geschäfte dort,...

Blaulicht

Cuxhaven. Unbekannte Täter haben am Sonntag in der Zeit von Mitternacht bis 16 Uhr einige Kellerräume eines Mehrfamilienhauses am Lappeplatz aufgebrochen. Die Täter entwendeten...

Deutschland & Welt

Berlin. Die Deutschen sind zunehmend coronamüde und sehnen sich das Ende des wochenlangen Lockdowns herbei. So sprechen sich in einer aktuellen Umfrage 75 Prozent...

Advertisement